Nächstes Spiel DNL




SAISON BEENDET


Letztes Spiel DNL

Sonntag, 25. März 2018 11:30 Uhr
U20 Division I Quali - Gruppe B
EVR DNL-Team
7:1
Krefelder EV
Spielbericht
altDNL-Team startet in die Qualifikationsrunde zur U20 Division I. Schüler müssen im letzten Saisonspiel nach Landshut.

Für das DNL-Team des EV Regensburg geht es ab diesem Wochenende um die Qualifikation für die U20 Division I in der kommenden Saison. In der Gruppe B trifft das Team von Stefan Schnabl auf Augsburg, Krefeld und Iserlohn. Die ersten Zwei der Gruppe qualifizieren sich für die Division I, der Dritte und Vierte der Gruppe spielt in der kommenden Saison in der Division II. Los geht es für die DNL-Mannschaft an diesem Wochenende mit den Auswärtsspielen am Samstag um 17:00 Uhr in Krefeld und Sonntag um 10:00 Uhr in Iserlohn. Verzichten muss der EVR weiter auf Alexander Dosch (Saisonende) und Daniel Khokhlov verzichten. Der Einsatz von Vilius Dainora ist fraglich.

Die Schüler gastieren in ihrem letzten Saisonspiel am Samstag um 13:00 Uhr beim EV Landshut.

Die Knabenmannschaft nimmt an diesem Wochenende im Endturnier um den Aufstieg in die Bayernliga in Germering teil. Der EV Regensburg trifft dort am 10. und 11. März auf Germering, Geretsried, Memmingen, Pfaffenhofen und Riessersee.

Die Kleinschüler des EV Regensburg gastieren am Samstag um 14:30 Uhr in Weiden. Am Sonntag empfängt die U12-Mannschaft des EVR um 11:00 Uhr die Wanderers Germering in der Donau-Arena.

Die U10 Mannschaft des EV Regensburg bestreitet am Samstag, den 10.03.2018 ihr zweites Heimturnier dieser Saison. Die Gegner sind der EHC Straubing, der VER Selb sowie der EV Weiden. Los geht es um 11:30 Uhr und der Eintritt ist kostenlos! Die Kleinstschüler des EVR würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen!
altDie DNL-Mannschaft sichert sich mit vier Punkten gegen Dresden Platz eins. Schüler verlieren gegen Ingolstadt und Landshut.

Das DNL-Team des EV Regensburg hat sich mit einem Sieg und einer Niederlage nach Penaltyschießen gegen den ESC Dresden den ersten Platz in der Hauptrundengruppe Blau gesichert. Am Samstag besiegte das Team von Stefan Schnabl die Sachsen mit 5:3. Die Tore erzielten Fabian Herrmann (2), Matteo Stöhr, Alex Grossrubatscher und Filip Reisnecker. Am Sonntag unterlag der EVR gegen Dresden zwar mit 3:4 nach Penaltyschießen, allerdings unterlag Verfolger Rosenheim gegen Ingolstadt. Die Treffer erzielten in diesem Spiel Fabian Herrmann, Alex Grossrubatscher und Mario Strobel. Der EV Regensburg beendet die Hauptrunde mit 59 Punkten auf Rang eins und trifft in der Qualifikationsrunde zur U20 Division I auf Iserlohn, Augsburg und Krefeld. Los geht es am Samstag, den 10. März mit dem Auswärtsspiel in Krefeld. Einen Tag später gastiert die DNL-Mannschaft in Iserlohn.

Die Schüler des EV Regensburg mussten sich am Samstag gegen den ERC Ingolstadt mit 3:6 geschlagen geben. Alle drei Treffer erzielte Noah Dunham. Am Sonntag unterlag das Team von Robert Matetic gegen den EV Landshut mit 1:6. Den Ehrentreffer für den EVR erzielte Noah Dunham. In der Tabelle belegen die Schüler mit 15 Punkten den fünften Platz.

Die Knaben des EVR konnten am Wochenende beide Auswärtsspiele gewinnen. Am Samstag setzte sich das Team von Jim Setters gegen Hassfurt/Bad Kissingen mit 8:3 durch. Am Sonntag folgte ein 11:5 Erfolg in Schweinfurt. Mit 26 Punkten belegen die Knaben weiter den zweiten Platz in der Tabelle.
altDie DNL-Mannschaft erwartet Dresden zum Doppelvergleich. Schüler gegen Ingolstadt und Landshut.

Für das DNL-Team des EV Regensburg geht es an diesem Wochenende um den ersten Platz in der Hauptrundengruppe Blau. Zwei Spiele vor dem Ende belegen die Oberpfälzer mit 55 Zählern Platz zwei, einen Punkt hinter Spitzenreiter Rosenheim. Allerdings haben die Starbulls bereits ein Spiel mehr absolviert als der EVR. Das Team von Stefan Schnabl kann mit zwei Erfolgen gegen den ESC Dresden an den Oberbayern vorbeiziehen. Verzichten müssen die Regensburger auf den erkrankten Nico Kroschinski. Am Samstag wird Philipp Vogel für das DNL-Team auflaufen. Außerdem gibt Simon Schwarz nach über einem Jahr Verletzungspause sein Comeback. Spiel eins findet am Samstag um 15:00 Uhr, Spiel zwei am Sonntag um 11:30 Uhr in der Donau-Arena statt.

Die Schüler des EV Regensburg gastieren die Schüler um 11:00 Uhr beim ERC Ingolstadt. Am Sonntag erwartet das Team von Robert Matetic um 11:00 Uhr den EV Landshut in der Donau-Arena.

Auch die Knaben sind an diesem Wochenende wieder doppelt im Einsatz. Am Samstag gastieren die Knaben um 17:00 Uhr bei der Spielgemeinschaft Hassfurt/Bad Kissingen. Am Sonntag geht die Reise für das Team von Jim Setters um 11:45 Uhr zum ERV Schweinfurt.
altSieg und Niederlage für die DNL-Mannschaft gegen Ingolstadt. Schüler verlieren gegen Bad Tölz.

Die DNL-Mannschaft des EV Regensburg konnte in den beiden Spielen am vergangenen Wochenende gegen den ERC Ingolstadt einen Sieg einfahren. Am Samstag musste sich das Team von Stefan Schnabl mit 6:8 in Oberbayern geschlagen geben. Die Tore erzielten Filip Reisnecker (3), Matteo Stöhr (2) und Noah Dunham. Am Sonntag besiegte der EVR den ERC Ingolstadt in der Donau-Arena mit 4:3 nach Verlängerung. Alex Grossrubatscher (2), Nicolas Sauer und Matteo Stöhr sicherten den Sieg für den EV Regensburg. In der Tabelle belegen die Domstädter nach diesem Wochenende mit 55 Punkten den zweiten Platz, deinen Zähler hinter Kontrahent Rosenheim. Am kommenden Wochenende erwartet das Team von Stefan Schnabl zu den letzten beiden Hauptrundenspielen den ESC Dresden in der Donau-Arena.

Die Schüler des EV Regensburg mussten sich am Sonntag gegen Spitzenreiter Bad Tölz mit 2:12 geschlagen geben. Beide Treffer für den EVR erzielte Kevin Schmitt. In der Tabelle belegt das Team von Jim Setters mit 15 Punkten weiter Rang vier. Am kommenden Sonntag empfangen die Schüler den EV Landshut in der Donau-Arena.

Die Kleinschüler verloren am Samstag beim EHC Bayreuth mit 3:9. In der Tabelle belegen die Kleinen des EVR mit sechs Punkten den vierten Platz.
altDie DNL-Mannschaft trifft doppelt auf Ingolstadt. Schüler erwarten Bad Tölz

Für das DNL-Team des EV Regensburg geht es im vorletzten Wochenende der Hauptrunde im Doppelvergleich gegen den ERC Ingolstadt. Mit 53 Punkten führen die Domstädter die Tabelle drei Punkte vor Verfolger Rosenheim an. Ingolstadt belegt mit 33 Punkten aktuell Rang fünf. Das erste Duell findet am Samstag um 13:00 Uhr in Ingolstadt, das zweite Spiel am Sonntag um 11:30 Uhr in der Donau-Arena statt.

Die Schüler des EV Regensburg erwarten am Sonntag um 17:45 Uhr den Tabellenführer der Qualifikationsrunde aus Bad Tölz in der Domstadt.

Die Kleinschüler gastieren in ihrem einzigen Spiel an diesem Wochenende am Samstag um 11:00 Uhr beim EHC Bayreuth.

Spiele vom 21.03. - 25.03.

Mittwoch, 21.03.2018:
20:00Tilburg-Eisbären3:2
Freitag, 23.03.2018:
20:00Eisbären-Tilburg2:4
Samstag, 24.03.2018:
16:00DNL-Team-Iserlohn6:3
Sonntag, 25.03.2018:
11:30DNL-Team-Krefeld7:1
15:00Tilburg-Eisbären4:1

>> Rückblick << >> Vorschau <<

Deutsche Nachwuchs Liga

Pl. MannschaftSp.DPu.
1  DNL-Team DNL-Team285559
Rosenheim Rosenheim283656
ESC Dresden ESC Dresden28047
gesamte Tabelle

Schüler Bundesliga

Pl. MannschaftSp.DPu.
Tölz Tölz3613181
Mannheim Mannheim2811073
Kaufbeuren Kaufbeuren2810260
 
8  EVR Schüler EVR Schüler36-15415
gesamte Tabelle

Knaben LKL A QR

Pl. MannschaftSp.DPu.
Tölz Tölz144926
Erding Erding141019
Peiting Peiting143218
 
5  EVR Knaben EVR Knaben14-2411
gesamte Tabelle

Kleinschüler QR3

Pl. MannschaftSp.DPu.
Nürnberg Nürnberg114916
Bayreuth Bayreuth103412
Weiden Weiden11-410
 
gesamte Tabelle