altDie DNL-Mannschaft feiert den fünften Sieg im fünften Spiel. Schüler verlieren in Kaufbeueren.

Das DNL-Team des EV Regensburg konnte auch das fünfte Spiel in der Hauptrunde gewinnen. Am Sonntag setzte sich das Team von Stefan Schnabl beim EV Füssen mit 5:3 durch. Die Tore für den EVR erzielten Nico Kroschinski (2), Filip Reisnecker (2) sowie Martin Hlozek. Mit 15 Punkten belegen die Domstädter weiter souverän den ersten Platz.

Die Schüler des EV Regensburg mussten sich am Samstag beim ESV Kaufbeuren mit 2:10 geschlagen geben. Alejandro Kern erzielte die beiden Treffer für den EVR. In der Tabelle der Schüler Bundesliga belegt der EV Regensburg mit sechs Punkten den siebten Platz.

Die Kleinschüler verloren am Samstag beim EHC Bayreuth mit 4:7. Am Sonntag mussten sich die Kleinen des EVR beim EHC Straubing mit 3:18 geschlagen geben.
altNach den erfolgreichen Kids Days in der vergangenen Spielzeit war auch die Teilnahme am ersten Kids Day der aktuellen Saison gut.

Rund 25 Kindern nahmen am Kids Day des Stammverein EV Regensburg am 11. November in der Regensburger Donau-Arena teil und konnten gemeinsam mit Spielern der Eisbären erste Eindrücke der schnellsten Mannschaftssportart der Welt sammeln. Die Akteure der Oberliga-Mannschaft absolvierten mit den Kindern zwischen vier und zwölf Jahren verschiedene Übungen und Spiele auf dem Eis. Zudem wurde auch das ein oder andere Autogramm der Spieler an den kleinen Fan gebracht. Jeder der am Kids Day nicht teilnehmen konnte bekommt am Samstag, den 23. Dezember die nächste Chance.
altNach der Länderspielpause greifen auch die Nachwuchsteams des EV Regensburg wieder in das Geschehen ein. Die DNL-Mannschaft gastiert in Füssen, Schüler müssen nach Kaufbeuren.

Die DNL-Mannschaft von Stefan Schnabl gastiert im ersten Spiel nach der Länderspielpause am Sonntag um 13:30 Uhr beim EV Füssen. Die Domstädter sind in der Hauptrunde nach vier Spielen weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze zu finden. Die zwei bisherigen Duelle gegen Füssen konnte der EVR souverän mit 6:2 und 12:1 gewinnen.

Die Schülermannschaft des EV Regensburg muss am Samstag beim ESV Kaufbeuren antreten. Im bisher einzigen Vergleich gegen die Allgäuer unterlag das Team von Robert Matetic mit 1:6. Spielbeginn in Kaufbeuren ist um 13:45 Uhr.

Die Kleinschüler gastieren am Samstag um 11:00 Uhr beim EHC Bayreuth sowie am Sonntag um 10:00 Uhr beim EHC Straubing.

Die U10-Mannschaft des EV Regesnburg bestreitet am Sonntag, den 19.11.2017 ihr erstes Heimturnier der neuen Saison. Die Gegner sind der EHC München, der EV Landshut sowie der ERC Ingolstadt. Los geht es um 11:30 Uhr und der Eintritt ist kostenlos! Die Kleinstschüler des EVR würden sich über zahlreiche Unterstützung.
altEVR-Ehrenmitglied Ernst Grünbeck hat Ende Oktober für seine langjährige Vereinsarbeit und hervorragende Leistungen für den Sport der Stadt Regensburg von Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer die Ratisbona Verdienstnadel in Silber erhalten.

Ernst Grünbeck gehört zu den Gründungsmitgliedern der Eishockeyabteilung des EV Regensburg im Jahre 1962 und ist seither nicht mehr weg zu denken. Der 80-jährige durchlief im Verein sämtliche Posten von Spieler der 1. Mannschaft bis zum Abteilungsleiter, Jugendleiter, Nachwuchstrainer oder auch Betreuer. Seit 44 Jahren kümmert sich der einstige Verteidiger mitunter um das internationale Bambiniturnier in Regensburg.

Der EV Regensburg bedankt sich bei Ernst Grünbeck für seine bisherige Vereinsarbeit und hofft noch auf eine lange Zusammenarbeit.
altDie DNL-Mannschaft holt zwei Siege aus den beiden Duellen gegen Kaufbeuren. Schüler verlieren in Ingolstadt.

Die DNL-Mannschaft des EV Regensburg bleibt in der Hauptrunde weiter ungeschlagen. Im ersten Spiel an diesem Wochenende zuhause gegen den ESV Kaufbeuren setzte sich das Team von Stefan Schnabl mit 6:2 durch. Die Treffer erzielten Filip Reisnecker (3), Nico Kroschinski, Nicolas Sauer sowie Martin Hlozek. Im zweiten Spiel in Kaufbeuren holten die Domstädter einen 6:4-Erfolg. Hier waren Aron Schwarz (2), Matteo Stöhr, Filip Reisnecker, Alex Grossrubatscher sowie Nico Kroschinski die Torschützen für den EVR. In der Tabelle der Hauptrundengruppe Blau belegen die Regensburger mit zwölf Punkten aus vier Spielen souverän den ersten Platz. Yannik Bauer (2), Dennis Bondarenko sowie Kevin Schneider.

Die Schülermannschaft der Oberpfälzer musste sich am Sonntag gegen den ERC Ingolstadt mit 4:7 geschlagen geben. Die Tore für das Team von Robert Matetic erzielten In der Tabelle der Schüler Bundesliga Gruppe A belegen die Regensburger mit sechs Punkten weiter den siebten Platz.

Die Kleinschüler des EV Regensburg verloren am Samstag gegen den Deggendorfer EC mit 0:18. Am Sonntag unterlag die U12-Mannschaft des EVR gegen den ERC Ingolstadt mit 1:15.