Nächstes Spiel DNL





Saison beendet

Letztes Spiel DNL

Samstag, 21. Oktober 2017 19:30 Uhr
DNL-Vorrunde Gruppe B
Starbulls Rosenheim
3:4 P
EVR DNL-Team
Spielbericht
altInsgesamt acht Clubs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und der DEL2 sowie drei Vereine aus der Oberliga Süd haben die Bestwertung im Rahmen des „5-Sterne-Nachwuchsprogramms“ des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) erreicht. An der Zertifizierung ihrer Nachwuchsarbeit hatten alle 52 Vereine der vier höchsten deutschen Spielklassen im deutschen Eishockey teilgenommen.

In der DEL erhielten die Eisbären Berlin, die Kölner Haie, die Krefeld Pinguine, die Düsseldorfer EG, die Iserlohn Roosters, die Adler Mannheim und die Augsburger Panther fünf Sterne. Aus der DEL2 kommen die Dresdner Eislöwen dazu, aus der Oberliga Süd der EV Regensburg, der EC Bad Tölz und der EV Landshut. Nachdem im ersten Jahr noch acht Standorte die Bestwertung schafften, zogen in diesem Jahr mit Iserlohn, Bad Tölz und Regensburg gleich drei Vereine nach.

Im Rahmen des Programms wird die Nachwuchsarbeit der Clubs und Vereine auf Basis eines umfangreichen Anforderungskatalogs durch die DEB-Vereinsbetreuer bewertet. Kriterien dabei sind u.a. die tatsächliche Eiszeit für Nachwuchsspieler, deren Vorort-Betreuung durch qualifizierte Trainer sowie die Qualität der Trainingsinhalte. Das gesamte Programm ist ein zentrales Element im DEB-Sportkonzept POWERPLAY 26.

Stefan Schaidnagel, Bundestrainer Wissenschaft und Ausbildung: „Ziel ist es, gemeinsam mit den Vereinen die nötigen strukturellen Voraussetzungen für eine nachhaltig erfolgreiche Nachwuchs-Entwicklung zu erarbeiten und flächendeckend zu etablieren. Dieses Programm verlangt den Vereinen sehr viel ab. Auch deshalb ist die Motivation und Leistungsbereitschaft aller teilnehmenden Clubs besonders zu loben. Unsere Aufgabe ist es nun, die Bewertungskriterien ständig zu optimieren.“

Ernst Höfner, Cheftrainer Vereinsbetreuung und Talentförderung: „In dieser Saison haben wir mehr als 170 Vereinsbesuche absolviert. Dabei wurden von den Clubs 82 Kids Days sowie 25 Girls Days umgesetzt. Bei den 300 Aktionen mit Schulen und Kindergärten auf und neben dem Eis war und ist es unser Hauptziel, Kinder zum Eishockey zu bringen.“
altFür die kommenden Spiele der Auswahlmannschaft des Deutschen Eishockey Bundes oder des Bayerische Eissportverband wurden wieder einige Spiele des EV Regensburg nominiert.

Für die Vorbereitungsspiele der U18-Nationalmannschaft gegen Dänemark und Frankreich Anfang April in Füssen wurde Stürmer Tim Brunnhuber in das Aufgebot beordert.

Die U16-Nationalmannschaft nimmt ebenfalls Anfang April (02. Bis 08. April) an einem 6-Nationen-Turnier in Dänemark teil. Neben den Gastgeber Dänemark sind auch Italien Österreich, Schweiz und Norwegen mit von der Partie. Vom EV Regensburg sind die Akteure Leon Zitzer, Christoph Schmidt sowie Alexander Dosch im Aufgebot der DEB-Auswahl.

Im Rahmen des Förderkonzeptes nimmt die U15-Auswahl des Bayerischen Eissportverbands vom 20.04 bis 23.04. an einem internationalen Turnier in Zell am See teil. Hierfür wurden Noah Dunham sowie Fabian Herrmann vom EV Regensburg nominiert.

Ebenfalls im Rahmen des Förderkonzeptes des BEV findet vom 06.04. bis 09.04. das internationale U14 Turnier "LÖWE" in Landshut statt. Mit Dennis Marusch sowie Justin Spiewok sind zwei Akteure der Domstädter auf Abruf.

Bereits an diesem Wochenende wird im Rahmen des Förderkonzeptes des BEV das internationale U13 Turnier "JUNG LÖWE" in Landshut ausgetragen. Auch hier ist mit Luis Marusch ein Regensburger Akteur im Aufgebot.

Vom 17.04. bis 20.04.2017 nimmt die U12-Auswahl des Bayerischen Eissportverbands an einem internationalen Turnier in Zell am See teil. Vom EV Regensburg ist Fabian Broll im Kader des BEV.
altSchüler erwarten zum Playoff-Viertelfinale die Eisbären Juniors Berlin in der Domstadt. Tim Brunnhuber U18-für Nationalmannschaft nominiert.

Die Schülermannschaft des EV Regensburg empfängt am Samstag um 15:30 Uhr die Eisbären Juniors Berlin zu Spiel zwei der Viertelfinalserie in Regensburg. Zum Auftakt der Serie musste sich das Team von Robert Matetic in Berlin am vergangenen Dienstag mit 2:5 geschlagen geben. Bei einem Sieg der Oberpfälzer würde das dritte und entscheidende Spiel am Sonntag um 11:00 Uhr in der Donau-Arena stattfinden.

Die Kleinschüler des EVR gastieren am Samstag um 11:00 Uhr zu ihrem letzten Saisonspiel beim EHC Bayreuth.

Die U10-Mannschaft der Domstädter absolviert am Samstag ein Turnier in Weiden.

Mit Tim Brunnhuber wurde ein Nachwuchscrack des EV Regensburg für die U18-Nationalmannschaft nominiert, die Anfang April zwei Vorbereitungsspiele in Füssen absolviert. Ab dem 07. April findet die U18-WM der Division I Gruppe A in Slowenien statt.
altDie DNL-Mannschaft des EV Regensburg musste sich erneut gegen den EV Landshut geschlagen geben und scheidet aus den Playoffs aus. Schüler starten im Viertelfinale gegen Berlin.

Die DNL-Cracks des EV Regensburg wollten nach der Auftaktniederlage in Spiel eins am Samstag im zweiten Spiel in der Regensburger Donau-Arena den Serienausgleich und das dritte Spiel der Serie erzwingen. In einer packenden Partie musste sich das Team von Stefan Schnabl am Ende unglücklich mit 4:5 gegen den EV Landshut geschlagen geben. Die Tore auf Seiten des EVR erzielten Philipp Vogel (2), Nicolas Sauer und Felix Schwarz. Für die DNL-Mannschaft des EV Regensburg ist die Saison nach der zweiten Niederlage gegen den EV Landshut beendet.

Die Schülermannschaft des EV Regensburg startet am Dienstag in die Bundesliga Playoffs. Im Viertelfinale trifft das Team von Robert Matetic auf die Eisbären Juniors Berlin. Spiel eins der best of three Serie findet am Dienstag um 19:00 Uhr in Berlin, Spiel zwei und drei (falls nötig) am Samstag um 15:30 Uhr sowie am Sonntag um 11:00 Uhr in der Regensburger Donau-Arena statt.

Die Kleinschüler des EV Regensburg mussten sich am Samstag beim EV Weiden mit 5:13 geschlagen geben. Am Sonntag besiegten die Kleinen des EVR den Spitzenreiter Nürnberg mit 5:3.

Die U10-Mannschaft des EV Regensburg absolvierte am Samstag ein Turnier in Passau. Neben Gastgeber Passau und dem EVR nahmen Dingolfing, München sowie Ottobrunn teil.

Die U8-Mannschaft der Domstädter war am Samstag bei einem Turnier in Straubing im Einsatz.
altDie DNL-Mannschaft des EV Regensburg musste sich im ersten Spiel der "best-of-three"-Serie am gestrigen Mittwoch beim EV Landshut mit 1:2 nach Verlängerung geschlagen geben.

In einer spannenden Partie kamen die Gäste aus der Domstadt erst im letzten Drittel zum Ausgleich. In der Verlängerung sichert sich der EVL den Sieg und die 1:0-Serienführung. Spiel zwei und drei der Serie finden am kommenden Wochenende in der Donau-Arena statt. Spiel zwei wird am Samstag um 15:30 Uhr in der Arena, Spiel drei ( falls nötig) am Sonntag um 13:00 Uhr in der Trainingshalle.

Die DNL-Mannschaft würde sich in dieser heißen Saisonphase über bestmögliche Unterstützung freuen.

Die Kleinschüler des EV Regensburg gastieren am Samstag um 11: 00 Uhr beim EV Weiden. Einen Tag später müssen die Kleinen des EV um 12:00 Uhr beim EHC 80 Nürnberg antreten.

Die U8-Mannschaft des EVR spielt heute kurzfristig in Straubing ein Freundschaftsspiel auf einer offenen Eisfläche am Stadtplatz. Am Samstag absolviert die U8-Mannschaft ein Turnier in Nürnberg.

Spiele vom 20.10. - 22.10.

Freitag, 20.10.2017:
19:30Rosenheim-Eisbären4:2
Samstag, 21.10.2017:
19:30Rosenheim-DNL-Team3:4 P
Sonntag, 22.10.2017:
18:00Eisbären-Waldkraiburg-:-

>> Rückblick << >> Vorschau <<

Deutsche Nachwuchs Liga

Pl. MannschaftSp.DPu.
Köln Köln134231
Tölz Tölz131327
Krefeld Krefeld131826
 
5  DNL-Team DNL-Team14522
gesamte Tabelle

Schüler Bundesliga

Pl. MannschaftSp.DPu.
Rosenheim Rosenheim145339
Mannheim Mannheim147536
Kaufbeuren Kaufbeuren144627
 
7  EVR Schüler EVR Schüler14-606
gesamte Tabelle

Knaben LKL A QR

Pl. MannschaftSp.DPu.
Tölz Tölz144926
Erding Erding141019
Peiting Peiting143218
 
5  EVR Knaben EVR Knaben14-2411
gesamte Tabelle

Kleinschüler QR3

Pl. MannschaftSp.DPu.
Nürnberg Nürnberg114916
Bayreuth Bayreuth103412
Weiden Weiden11-410
 
gesamte Tabelle