altNach einer langen Durststrecke war es am Sonntagabend endlich so weit. Der EHC Regensburg konnte wieder einen 3er einfahren. Vor 20 Eishockeyfans siegten die die Jungs um die Trainer Alex Eberhardt und Bill Helmrath mit 2:3 gegen die 1b des EV Dingolfing.

Bereits kurz nach Spielbeginn in der 4. Spielminute konnte Petr Jirasek den 0:1 Führungstreffer markieren. Die Assists dazu lieferten Marco Degasperi und Korbinian Swoboda. Ziemlich genau 10 Minuten später erhöhte Xaver Wenzel auf Zuspiel von Maximilian Rusch auf 0:2. Doch kurz vor Drittelende konnten die Dingolfinger Mannschaft durch Patrick Riedel unterstützt von Fabian Cieslik und Lukas Fellern den 1:2 Anschlusstreffer erzielen.

Es dauerte bis zur Mitte des zweiten Drittel bis der EHC Regensburg den zwei Tore Vorsprung wieder herstellen konnte. Es war eine Zusammenarbeit der beiden Verteidiger Sebastian Klinzner und Michael Reichhart, die in Überzahl zum Erfolg führte. Dabei erzielte Sebastian „Turm“ Klinzern den Treffer und Michael Reichhart bekam den Assist gut geschrieben. Im weiteren Verlauf des zweiten Drittels ereignete sich nichts Zählbares.

Doch als 43:17 auf der Uhr standen begann wieder einmal eine Zitterpartie. Denn die Gastgerber konnten durch Fabian Cieslik auf Zuspiel von Patrick Riedel den Anschlusstreffer erzielen. Die Regensburger Mannschaft konnte dem Druck aber standhalten und überstand 4 Minuten vor Spielende auch noch eine Unterzahlsituation. So endet das Spiel 2:3 Für den EHC Regensburg.

Mit diesem Sieg belegt der EHC Regensburg aktuell den Platz 5 der BEV Bezirksliga Gruppe 1. Das nächste Spiel findet dann am kommenden Sonntag den 05.12. auswärts gegen den EHC Straubing statt.

Bezirksliga Gr. 1

Pl. MannschaftSp.DPu.
Waldkirchen Waldkirchen138939
Ingolstadt Ingolstadt128530
Mitterteich Mitterteich144727
 
6  EHC Rgbg EHC Rgbg14-4011
gesamte Tabelle