Nächstes Spiel DNL




SAISON BEENDET


Letztes Spiel DNL

Sonntag, 25. März 2018 11:30 Uhr
U20 Division I Quali - Gruppe B
EVR DNL-Team
7:1
Krefelder EV
Spielbericht
altDie DNL-Mannschaft des EV Regensburg kämpft in den letzten beiden Spielen um die Qualifikation für die U20 Division I in der kommenden Spielzeit.

Für das DNL-Team von Stefan Schnabl geht es an diesem Wochenende um die Qualifikation für die U20 Division I. In den Spielen gegen Iserlohn und Krefeld müssen die Domstädter zwei Siege holen und hoffen dass der Augsburger EV am Samstag den Krefelder EV besiegt. Dann würde sich der EV Regensburg noch den zweiten Platz und somit die Qualifikation für die U20 Division 2018/2019 sichern. Das Spiel gegen Iserlohn findet am Samstag um 16:00 Uhr, das zweite Spiel gegen Krefeld am Sonntag um 11:30 Uhr statt. Beide Partien werden in der Haupthalle ausgetragen. Das DNL-Team würde sich über eine zahlreiche Unterstützung freuen.

Die Kleinschüler des EV Regensburg empfangen am Samstag um 11:30 Uhr den EHC Bayreuth in der Donau-Arena. Am Sonntag gastiert der TSV Erding um 11:00 Uhr in der Domstadt.
altDie DNL-Mannschaft des EVR muss sich gegen Augsburg zweimal geschlagen geben.

Das DNL-Team des EV Regensburg zog an diesem Wochenende in den beiden Spielen gegen den Augsburger EV zweimal den Kürzeren. Am Samstag unterlag das Team von Stefan Schnabl in Augsburg mit 2:6. Die Tore erzielten Nicolas Sauer und Adam Penc. Am Sonntag mussten sich die Domstädter zuhause gegen den AEV mit 4:6 geschlagen geben. Hier erzielten Filip Reisnecker (2), Philipp Vogel und Aron Schwarz die Treffer für den EVR. In der Tabelle der Qualifikationsrunde der Gruppe B belegt der EV Regensburg mit drei Punkten den dritten Platz. Am kommenden Wochenende empfangen die Oberpfälzer den Iserlohner EC sowie den Krefelder EV in der Donau-Arena.

Die Kleinschüler des EV Regensburg verloren am Samstag gegen den EV Weiden mit 2:7. Am Sonntag folge eine 0:6-Niederlage gegen den EHC Straubing. In der Tabelle belegt der EVR mit sechs Punkten weiter den fünften Platz.
altBeim EV Regensburg hat es eine Änderung in der Vorstandschaft gegeben. Die bisherige zweite Vorsitzende Julia Corres hat aus privaten Gründen ihr Amt niedergelegt. Bis zu den nächsten Wahlen wird Andreas Gnoth der kommissarische zweite Vorstand beim Eissportverein.

Andreas Gnoth ist kein unbekannter beim EV Regensburg. Gemeinsam mit Julia Corres macht Andreas Gnoth die Lauflernschule des EVR. Zudem betreut er die U8 sowie die U10-Mannschaft des EV Regensburg und steht auch den Trainern beider Teams auf dem Eis zur Seite.

Der EV Regensburg freut sich mit Andreas Gnoth schnell einen neuen Vorstand gefunden zu haben und wünscht ihm einen erfolgreichen Einstieg. Gleichzeitig möchte sich der Eissportverein bei Julia Corres für die engagierte Arbeit in der Vorstandschaft bedanken.
altDie DNL-Mannschaft des EV Regensburg trifft in der Qualifikationsrunde doppelt auf Augsburg.

Das DNL-Team von Stefan Schnabl muss sich an diesem Wochenende zweimal mit dem Augsburger EV messen. Der AEV ist mit zwei souveränen Siegen gegen Krefeld und Iserlohn in die Qualifikationsrunde gestartet und grüßt mit sechs Punkten von Platz eins. Der EV Regensburg belegt aktuell mit drei Punkten Rang drei. Spiel eins findet am Samstag um 18:00 Uhr in Augsburg, Spiel zwei am Sonntag um 11:30 Uhr in der Donau-Arena.

Die Kleinschüler des EV Regensburg empfangen am Samstag um 11:30 Uhr den EV Weiden in der Donau-Arena. Am Sonntag gastiert um 11:00 Uhr der EHC Straubing in der Domstadt.
altDie DNL-Mannschaft des EVR ist mit einem Sieg und einer Niederlage in die Qualifikationsrunde gestartet. Schüler verlieren letztes Saisonspiel gegen Landshut.

Das DNL-Team des EV Regensburg konnte drei Punkte aus den beiden Auswärtsspielen in Krefeld und Iserlohn mit nach Hause nehmen. Am Samstag unterlag das Team von Stefan Schnabl beim Krefelder EV mit 2:7. Beide Treffer für den EVR erzielte Alex Grossrubatscher. Am Sonntag folgte ein 2:1-Sieg der Rot-Weißen beim Iserlohner EC. Matteo Stöhr und Filip Reisnecker sicherten mit ihren Toren den Sieg der Domstädter. In der Tabelle belegt der EVR nach dem ersten Wochenende mit drei Punkten aus zwei Spielen den dritten Platz. Am kommenden Wochenende steht der Doppelvergleich mit dem Augsburger EV auf dem Programm des EV Regensburg.

Die Schüler des EV Regenburg mussten sich im letzten Saisonspiel der Bundesliga beim EV Landshut am Samstag mit 2:6 geschlagen geben. Noah Dunham und Alejandro Kern waren für den EVR erfolgreich. Mit 15 Punkten beenden die Schüler des EV Regensburg die Qualifikationsrunde auf Rang fünf.

Die Knabenmannschaft der Domstädter beendete das Endturnier am vergangenen Wochenende in Germering auf dem vierten Platz.

Die Kleinschüler des EVR mussten sich am Samstag gegen den 1. EV Weiden mit 1:7 geschlagen geben.

Spiele vom 21.03. - 25.03.

Mittwoch, 21.03.2018:
20:00Tilburg-Eisbären3:2
Freitag, 23.03.2018:
20:00Eisbären-Tilburg2:4
Samstag, 24.03.2018:
16:00DNL-Team-Iserlohn6:3
Sonntag, 25.03.2018:
11:30DNL-Team-Krefeld7:1
15:00Tilburg-Eisbären4:1

>> Rückblick << >> Vorschau <<

Deutsche Nachwuchs Liga

Pl. MannschaftSp.DPu.
1  DNL-Team DNL-Team285559
Rosenheim Rosenheim283656
ESC Dresden ESC Dresden28047
gesamte Tabelle

Schüler Bundesliga

Pl. MannschaftSp.DPu.
Tölz Tölz3613181
Mannheim Mannheim2811073
Kaufbeuren Kaufbeuren2810260
 
8  EVR Schüler EVR Schüler36-15415
gesamte Tabelle

Knaben LKL A QR

Pl. MannschaftSp.DPu.
Tölz Tölz144926
Erding Erding141019
Peiting Peiting143218
 
5  EVR Knaben EVR Knaben14-2411
gesamte Tabelle

Kleinschüler QR3

Pl. MannschaftSp.DPu.
Nürnberg Nürnberg114916
Bayreuth Bayreuth103412
Weiden Weiden11-410
 
gesamte Tabelle