alt"Wir freuen uns sehr, die sportliche Entwicklung der Eisbären Regensburg auch in dieser Saison als Partner mitbegleiten zu dürfen. Die Eisbären gehören zu Regensburg, genauso wie der Dom."

Florina und Christoph Kemper, die Inhaber der Kemper Hotel GmbH, leiten seit acht Jahren das B&B Hotel Regensburg in der Landshuter Straße 111 und sind seit drei Jahren Partner der Eisbären.

Die B&B Hotelkette ist für Städtereisende, Geschäftsreisen wie auch Familien eingerichtet und wurde erstmals 1990 in Frankreich eingeführt. Von der Donau-Arena zum B&B-Hotel mit seinen 96 modernen Zimmern sind es nur wenige Meter. Also die perfekte Symbiose aus Sport und angenehmen Übernachtungsambiente. Das Mitarbeiterteam punktet mit perfekten Service, hoher Flexibilität und einer angenehmen Unkompliziertheit. Die komplette B&B-Gruppe betreibt über 450 Hotels in ganz Europa, 120 davon sind alleine in Deutschland.

Mehr über das B&B-Hotel in Regensburg erfahren Sie unter www.hotelbb.de/de/regensburg.
alt

Auf der heutigen Saisonabschlussfeier im marinaforum Regensburg gaben die Eisbären Regensburg zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt.

Zum einen binden die Regensburger den Deutsch-Tschechen Tomas Gulda ein weiteres Jahr in der Domstadt. Der 29-jährige wird somit in der kommenden Saison das fünfte Jahr im Eisbären-Trikot auflaufen. In der abgelaufenen Saison erzielte der Defensivakteur in 45 Partien neun Tore und steuerte 31 Assists bei. Mit seiner Erfahrung ist Tomas Gulda ein unverzichtbarer Baustein in der Eisbären-Defensive.

Die zweite Verlängerung im Abwehrverbund der Domstädter ist André Bühler. Der 19-jährige kam im vergangenen Jahr vom EV Füssen an die Donau und überzeugte in seinem ersten Jahr auf ganzer Linie. André Bühler unterschreibt einen dreijährigen Vertrag bis zum Ende der Saison 2021/2022.

Der Kemptener kam neben zahlreichen Einsätzen (40 Spiele, drei Tore und neun Assists) bei den Eisbären auch noch in der U20-Mannschaft (36 Spiele, sechs Tore und 17 Assists) des EV Regensburg zum Einsatz.

Damit wächst der Kader für die kommende Spielzeit auf 19 Akteure an.

Kaderübersicht Eisbären Regensburg 2019/2020:

Torhüter: Holmgren, Fössinger Verteidigung: Weber, Schütz, Schiller, Vogel, Heider, Bühler, Gulda Sturm: Divis, Gajovsky, Flache, Heger, Herrmann, Sauer, Keresztury, Ontl, Tausch, Schwarz

altBereits morgen findet die Saisonabschlussfeier der Eisbären Regensburg im marinaforum (Johanna-Dachs-Straße 46, 93055 Regensburg) statt.

Der Einlass beginnt um 18:30 Uhr, die Feier startet um 19:00 Uhr.

Neben Interviews mit Coach Igor Pavlov und allen Spielern werden auch die Alternate- und Warmup-Jerseys versteigert.

Des Weiteren wird der Spieler der Saison durch die Mittelbayerische Zeitung gekrönt.

Zudem wird es vor Ort einen Fanartikelverkauf geben.

Ein Dank gilt der Firma Happy Time - Michael Landstorfer, die das Catering übernehmen wird, dem Degginger das sich um den Ausschank kümmert und der Brauerei Bischofshof, denn das mit 275 Maß gut gefüllte Bierometer wird auch ausgeschenkt.

Die Eisbären Regensburg freuen sich morgen auf zahlreiche Fans und einen tollen Saisonabschluss.
altNach dem Playoff-Aus gegen den Herner EV befinden sich die Eisbären Regensburg bereits in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit.

Das Team und die Verantwortlichen möchten sich allerdings nach der großartigen Unterstützung in der vergangenen Saison gebührend von den Fans, Partnern sowie allen Unterstützern und Helfern verabschieden.

Die Abschlussfeier findet am kommenden Donnerstag, den 28.03.2019 ab 19 Uhr im marinaforum Regensburg (Johanna-Dachs-Straße 46, 93055 Regensburg) statt. Der Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Weitere Details über den Ablauf des Abends werden noch zeitnah bekanntgegeben. Das Team und die GmbH freuen sich über zahlreiches Erscheinen!
alt

Sie stehen an der Bande, fiebern mit dem Eisbären-Team und hoffen, dass alle Knochen heil bleiben. Dr. Gerhard Ascher, Dr. Konny Ascher, Peter Hopp, Dr. Christoph Maluche und Dr. Thomas Katzhammer von der Praxis Orthopädie Regensburg MVZ im Gewerbepark C 10 teilen sich bei jedem Heimspiel den ärztlichen Dienst. „Eishockey ist ein rasanter Sport, da gibt es häufig Plessuren.“ Die meisten sind nicht so tragisch und werden von den Orthopäden noch vor Ort behandelt.

Die Doktores sind seit vielen Jahren die Vertrauten der Spieler, Trainer und Funktionäre, „wir kennen die meisten Spieler von der Jugend an“. Da hängt viel Herzblut dran, an der gesamten Mannschaft. Umso mehr hoffen die Orthopäden, dass sich nach dem Aus im Playoff-Achtelfinale die junge Mannschaft unter Trainer Igor Pavlov regeneriert und der Aufstieg in der nächsten Saison gelingen möge.

Das Praxis-Team im Orthopädie Regensburg MVZ vervollständigen neben den aktiven Eisbären-Betreuern noch Dr. Holger Ertelt, PD Dr. Clemens Baier und Ulrich Kreuels. Der Schwerpunkt liegt auf der konservativen, gelenkerhaltenden Orthopädie, wobei sich die hochspezialisierte Ärzte auch in ihren operativen Schwerpunkten hervorragend ergänzen. Mehr über das Orthopädie Regensburg MVZ erfahren Sie unter www.orthopaedie-gewerbepark.de