altDie Eisbären Regensburg können heute den nächsten Playoff-Paten für einen Eisbärenspieler vorstellen. Das Hansa Apart Hotel hat sich die Patenschaft von Tomas Gulda gesichert.

"Das Hansa Apart Hotel freut sich sehr, die Patenschaft für Tomas Gulda übernehmen zu dürfen. Wir sind dem Eishockey schon lange verbunden, und nun seit 2 Saisons stolzer und glücklicher Silberpartner bei den Eisbären. Auch bei uns im Hotelbetrieb zählen Teamgeist sowie schnelle und flexible Reaktionen auf den manchmal sehr unberechenbaren Hotelbetrieb, daher haben wir gerne die Patenschaft übernommen und wünschen Tomas und den Eisbären erfolgreiche Playoffs!"

Die Eisbären Regensburg bedanken sich herzlich beim Hansa Apart Hotel für die Übernahme der Patenschaft in den Playoffs.
altDie Eisbären Regensburg können heute den nächsten Playoff-Paten für einen Eisbärenspieler vorstellen. Die Firma Elektro Hista hat sich die Patenschaft von Peter Holmgren gesichert.

"Die Hista Firmengruppe ist seit vielen Jahren ein treuer Partner und Förderer des Regensburger Eishockeys, zudem sind wir seit einigen Saisonen Hauptsponsor des Torhütergespanns bei den Eisbären.

Deshalb haben wir auch selbstverständlich gerne die Patenschaft von Peter Holmgren in den Playoffs übernommen.

Wir wünschen den Eisbären und Peter einen positiven und erfolgreichen Verlauf der bevorstehenden heißen Playoff – Partien."

Die Eisbären Regensburg bedanken sich herzlich bei Elektro Hista für die Übernahme der Patenschaft in den Playoffs.
altDie Eisbären Regensburg können heute den nächsten Playoff-Paten für einen Eisbärenspieler vorstellen. Das Seven Oceans Seafood Restaurant hat sich die Patenschaft von Xaver Tippmann gesichert.

"Das Seven Oceans Seafood Restaurant ist begeistert von der Leistung der diesjährigen Mannschaft um Igor Pavlov. Gerade die Einbindung und Ausbildung junger Spieler entspricht unseren Vorstellungen, wie man langfristig ein erfolgreiches Team aufbaut. Daher freuen wir uns sehr, Xaver Tippmann als Pate zur Seite stehen zu dürfen!"

Die Eisbären Regensburg bedanken sich herzlich beim Seven Oceans Seafood Restaurant für die Übernahme der Patenschaft in den Playoffs.
altDie Eisbären Regensburg können heute den nächsten Playoff-Paten für einen Eisbärenspieler vorstellen. Die Firma Projekt 29 hat sich neben Fabian Herrmann auch die Patenschaft von Peter Flache gesichert.

"Peter Flache ist mit seiner Erfahrung und sein Engagement als Captain eine der tragenden Säulen der Eisbären Regensburg. Die Projekt 29 freut sich deshalb besonders sein Pate sein zu dürfen."

Die Eisbären Regensburg bedanken sich herzlich bei Projekt 29 für die Übernahme der Patenschaft in den Playoffs.
alt

Kurz vor dem Playoff-Start in der Eishockey Oberliga wollen die Verantwortlichen der Eisbären Regensburg noch einmal einen Impuls setzen und machen Nägel mit Köpfen. Mit Peter Flache, Nikola Gajovsky und Richard Divis binden die Domstädter drei absolute Leistungsträger längerfristig an den Verein.

Der Kapitän der Eisbären erhält einen neuen Vertrag bis 2023, welcher sowohl für die Oberliga als auch für die DEL2 gilt. Der 37-jährige Deutsch-Kanadier steht seit 2015 im Kader des Oberligisten und ist absoluter Leistungsträger der Clubs. In der laufenden Spielzeit erzielte Peter Flache in 47 Spielen 27 Tore und 30 Vorlagen.

Eisbären-Kapitän Peter Flache: "Ich freue mich die nächsten vier Jahre hier in meinem Heimatort für die Eisbären und vor unseren tollen Fans zu spielen. Mit unseren Betreuern, Physios, Ärzten, Gesellschaftern, Christian, Igor, allen anderen die uns täglich unterstützen und natürlich den Jungs aus der Mannschaft, sind wir wie eine große Familie! Ich hoffe wir können zusammen etwas besonderes erreichen! Danke an die Eisbären Regensburg für die Verlängerung."

Mit Nikola Gajovsky haben die Eisbären Regenburg seit 2015 einen der Top-Spieler in der Oberliga in ihren Reihen. Bereits zweimal wurde der Tscheche zum Spieler des Jahres in der Oberliga Süd gewählt. Auch Gajovsky bindet sich nun längerfristig an die Eisbären und hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2024 (Oberliga und DEL2) verlängert. In der laufenden Spielzeit ist der 31-jährige mit 34 Toren und 54 Vorlagen Top-Scorer der Eisbären und auch in der ligaweiten Scorerwertung weit vorne zu finden.

Nikola Gajovsky sagt: "Ich musste nicht lange überlegen, einen solch langfristigen Vertrag zu unterschreiben, denn ich fühle mich hier in Regensburg zuhause und bin absolut zufrieden hier. Wenn auch die Vereinsführung mit mir zufrieden ist, muss man nicht jedes Jahr über einen neuen Vertrag sprechen. Wir verfolgen alle die gleiche Richtung und wollen zusammen in die DEL2 aufsteigen. Meine Familie fühlt sich hier ebenfalls wohl und wir haben diese Entscheidung in Regensburg zu bleiben, gemeinsam getroffen."

Mit Richard Divis haben die Verantwortlichen Eisbären Regensburg einen kongenialen Partner für Nikola Gajovsky gefunden. Der 33-jährige Tscheche fühlt sich in Regensburg pudelwohl und hat daher seinen laufenden Vertrag ebenfalls bis 2024 verlängert. Wie bei Peter Flache und Nikola Gajosky gilt der Vertrag sowohl für die Oberliga als auch für die DEL2. Der Rechtsschütze kam im letzten Sommer von HC Dukla Jihlava in die Domstadt und ist seither nicht mehr wegzudenken. Aktuell steht Richard Divis nach 50 absolvierten Spielen bei 25 Toren und 53 Vorlagen.

"Ich bin glücklich ein Teil der Eisbären-Organisation zu sein. Unser Team hat ein enormes Potenzial, das mit harter Arbeit verbunden ist. Für mich ist das eine Herausforderung für die Zukunft und ich danke den Verantwortlichen für das Vertrauen.", sagt Richard Divis.

Auch die sportliche Leitung sowie der Geschäftsführer der Eisbären Regensburg sind glücklich die drei wichtigen Stützen der Mannschaft längerfristig unter Vertrag zu haben.

Igor Pavlov sagt zu den Verlängerungen: "Die drei Spieler wie Peter Flache, Richard Divis und Nikola Gajovsky sind einfach wichtige Stammspieler für unser Team. Solche Spieler muss man versuchen zu halten und deswegen haben wir Ihnen langfristige Verträge geben. Es ist sehr wichtig für die Zukunft um das Niveau halten zu können."

Stefan Schnabl zu den Verlängerungen: "Ich bin sehr froh und es freut mich sehr, dass Nikola, Richard und Peter den Eisbären erhalten bleiben und weiterhin das Trikot der Eisbären tragen. Sie sind drei absolute Leistungsträger, welche immer voran gehen und unsagbar wichtig sind für diese junge Mannschaft auf und neben dem Eis. Sowohl als Spieler als auch als Charaktere. Sie stellen sich immer in den Dienst der Mannschaft und geben alles für den Erfolg der gesamten Eisbären-Organisation. Ich hoffe dass uns diese drei Spieler noch lange erhalten bleiben und den eingeschlagenen Weg der Eisbären weiter mit uns gehen und die Entwicklung der ganzen Organisation weiter mit voranbringen."

"Wir gehen mit den Eisbären einen neuen Weg und freuen uns, dass wir mit unserer Core-Crew langfristig verlängern konnten. Um nachhaltig etwas aufzubauen, möchten wir nicht mehr jeden Sommer den Eishockey-üblichen "10 kommen, 10 gehen"-Weg beschreiten. Igor möchte jeden Tag jeden Spieler besser machen und hier langfristig eine echte Mannschaft formen. Peter, Gajo und Richard sind enorm wichtige Spieler für die Eisbären, auf und neben dem Eis. Es freut mich sehr, dass sie und ihre Familien sich hier bei uns enorm wohlfühlen, alles für die Eisbären geben und auch die nächsten Jahre weiterhin geben werden.", so der Geschäftsführer Christian Sommerer.

Die Eisbären Regensburg blinken mit den vorzeitigen Vertragsverlängerungen von Peter Flache, Nikola Gajovsky sowie Richard Divis optimistisch in die Zukunft und hoffen auf noch viele weitere Tore von dem Trio, vor allem in den bevorstehenden Playoffs.