Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Bayreuth entlässt die ersten Spieler...

Bayreuth entlässt die ersten Spieler... 27 Sep 2022 16:08 #1

  • Hockeyfanatic
  • Hockeyfanatics Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 153
  • Dank erhalten: 61
Kania und Winkelmann verlassen Bayreuth... :blink:

Feuer unterm Dach dort...?!?

Zumindest Unruhe... ;)

Der Jakub wäre doch ein erfahrener DEL2-Defender für uns... :woohoo:

Hätte auch noch 1-2 Zimmerchen frei im Haus für so ne Verstärkung... :popcorn:

Je nachdem wie hoch die Ansprüche eines Spielers sind... :P
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bayreuth entlässt die ersten Spieler... 28 Sep 2022 09:44 #2

  • Fabu
  • Fabus Avatar
  • ONLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 27
im Eisblog-Podcast wird Bayreuth auch als erster Kandidat für einer Trainerentlassung genannt. Könnte also spannend werden. :popcorn:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bayreuth entlässt die ersten Spieler... 28 Sep 2022 09:59 #3

  • bruderstepsl
  • bruderstepsls Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 288
  • Dank erhalten: 227
Hockeyfanatic schrieb:
Kania und Winkelmann verlassen Bayreuth... :blink:

Feuer unterm Dach dort...?!?

Zumindest Unruhe... ;)

Der Jakub wäre doch ein erfahrener DEL2-Defender für uns... :woohoo:

Hätte auch noch 1-2 Zimmerchen frei im Haus für so ne Verstärkung... :popcorn:

Je nachdem wie hoch die Ansprüche eines Spielers sind... :P

Ist schon etwas mehr wie Unruhe in Bindlach, ich glaube da brennts schon wirklich :whistle: war am Sonntag eine seltsame, emotionslose Einstellung für das Derby; ich will jetzt nicht überheblich klingen, aber das war unsere bisher "schwächste" Leistung der ersten vier Spiele, und für die hat es gereicht, bis auf 5 Minuten im letzten Drittel hatte man nie das Gefühl das wir das Spiel verlieren könnten :unsure:

Wir suchen ja auch noch einen Verteidiger und ich hab auch gleich an den einen Herrn gedacht; wenn man aber die Statements eines Insiders in FB gelesen hat, ich zitiere "die Trennung hatte ihre Gründe und war alternativlos"........ :unsure:

Gruß aus Selb
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bayreuth entlässt die ersten Spieler... 28 Sep 2022 13:07 #4

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 3077
  • Dank erhalten: 2491
Nach dem ersten Spiel hier in Regensburg habe ich Bayreuth trotzdem als Kandidaten für die POs gesehen. Diese Einzelspieler sind schon sehr sehr stark, egal ob die Finnen-Connection oder Kanadier oder die Vielzahl an 2-Flaggen-Spieler. Es war ja für uns das 1.Spiel in der DEL2 und dann gleich gegen eine neu aufgestellte und (teuer)aufgerüstete Mannschaft. Beim Einspielen wurde mir schon Angst und Bange als Blomqvist gefühlt aus allen Lagen die Scheibe ständig in die Winkel drosch. Im Spiel hatte er dann trotz einiger Chancen weniger Zielwasser, zudem hielt Williams grandios. Letztendlich haben wir den Tigers den Schneid abgekauft. Deren Trainer begründete die Niederlage auch mit der positiven Energie und Power, die für die Eisbären durch die heimischen Zuschauer und durch die Zeremonie um den Meisterschaftsbanner in der Donauarena lag. Durchaus nachvollziehbar.

Aber anscheinend bewahrheiten sich in Bayreuth evtl auch andere Gesetzmäßigkeit, Vorurteile und Vorahnungen. Zum einen dass die Tigers kein Team sind, sondern ein Sammelsurium an Einzelkönnern. Da ist sicherlich was dran. Gegen uns war die 1.Reihe um die Finnen schon oft, m.M.n. zu oft am Eis. Eine Mannschaft zum Team zu formen ist in erster Linie Trainersache, aber auch schon Sache in der Kaderplanung. Bei uns läuft das durch die Philosophie und das feine Händchen der Verantwortlichen, allen voran Trainer Max Kaltenhauser, wirklich perfekt. Zum anderen die (immer noch) fehlende Tiefe im Tigers-Kader, um kontinuierlich mit 4 Reihen spielen zu können und die die hinteren Reihen auch aktiv und gefährlich sind, dies ist m.M.n. in Bayreuth nicht der Fall und war auch für unser Kollektiv von Reihe 1 bis 4 der Schlüssel zum Auftaktsieg.

Gegen diese Kaderplanung in Bayreuth spricht schon einiges. Da sind ein paar Starspieler, die zu dritt/viert Gerüchten zufolge genauso viel verdienen wie der Rest des ganzen Kaders zusammen. Sowas kann in der Kabine und am Eis auf Dauer nicht funktionieren, insbesondere wenn sich der Erfolg nicht einstellt und die hochbezahlten Einzelkönner nicht ihre Leistung bringen. Zudem werden 12(!) Verteidiger verpflichtet. Tja, wer macht denn sowas und warum? Da sind doch Probleme vorprogrammiert. Mit solchen Voraussetzungen wird man es schwer haben, daraus ein eingeschworenes Team zu formen, in dem einer für den (hochbezahlten) anderen kämpft. Meine Meinung.

Für mich der Kernpunkt ist demnach die professionelle Kaderplanung in Bayreuth. Das macht anscheinend der Investor in Bayreuth fast alleine, mal auf gut Glück, mal mit fachmännischer Unterstützung, mal wie diese Saison nach Namen. Das ist ein Risiko, ja, aber er deckt es auch selber ab, gleicht die Fehlbeträge oder jetzt auch die Abfindungen selber aus. Hier kann man dann schon auch die Frage stellen, wer für das Fiasko dann verantwortlich ist? Den Investor wird´s nicht treffen, dann schon erstmal den Trainer. Ob zu recht oder unrecht kann ich nicht beurteilen. Ich sah jetzt die Tigers in Regensburg nicht so schlecht, aber die Ergebnisse in den ersten Spielen sind schon unter den Erwartungen. Aber hey, wir sind doch erst am Spieltag 4. Warum schon der große Aufruhr und Abgesang auf die Tigers? Finde ich übertrieben, da steckt schon viel Potential in der Mannschaft, insbesondere in Reihe 1 und 2.


P.S. Von den beiden Spielern, die Bayreuth verlassen, wird m.M.n. keiner für die Eisbären von Interesse sein. Der eine wechselt in die OL, der andere scheint "höhere Weihen" anzustreben, im Spiel und auf dem Gehaltszettel. Stellt sich mir nur die Frage, warum er sich dann bei 12 Verteidigern nicht durchsetzen konnte.
Letzte Änderung: 28 Sep 2022 13:13 von lavallee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bayreuth entlässt die ersten Spieler... 28 Sep 2022 14:57 #5

  • Fabu
  • Fabus Avatar
  • ONLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 27
lavallee schrieb:
Nach dem ersten Spiel hier in Regensburg habe ich Bayreuth trotzdem als Kandidaten für die POs gesehen. Diese Einzelspieler sind schon sehr sehr stark, egal ob die Finnen-Connection oder Kanadier oder die Vielzahl an 2-Flaggen-Spieler. Es war ja für uns das 1.Spiel in der DEL2 und dann gleich gegen eine neu aufgestellte und (teuer)aufgerüstete Mannschaft. Beim Einspielen wurde mir schon Angst und Bange als Blomqvist gefühlt aus allen Lagen die Scheibe ständig in die Winkel drosch. Im Spiel hatte er dann trotz einiger Chancen weniger Zielwasser, zudem hielt Williams grandios. Letztendlich haben wir den Tigers den Schneid abgekauft. Deren Trainer begründete die Niederlage auch mit der positiven Energie und Power, die für die Eisbären durch die heimischen Zuschauer und durch die Zeremonie um den Meisterschaftsbanner in der Donauarena lag. Durchaus nachvollziehbar.

Aber anscheinend bewahrheiten sich in Bayreuth evtl auch andere Gesetzmäßigkeit, Vorurteile und Vorahnungen. Zum einen dass die Tigers kein Team sind, sondern ein Sammelsurium an Einzelkönnern. Da ist sicherlich was dran. Gegen uns war die 1.Reihe um die Finnen schon oft, m.M.n. zu oft am Eis. Eine Mannschaft zum Team zu formen ist in erster Linie Trainersache, aber auch schon Sache in der Kaderplanung. Bei uns läuft das durch die Philosophie und das feine Händchen der Verantwortlichen, allen voran Trainer Max Kaltenhauser, wirklich perfekt. Zum anderen die (immer noch) fehlende Tiefe im Tigers-Kader, um kontinuierlich mit 4 Reihen spielen zu können und die die hinteren Reihen auch aktiv und gefährlich sind, dies ist m.M.n. in Bayreuth nicht der Fall und war auch für unser Kollektiv von Reihe 1 bis 4 der Schlüssel zum Auftaktsieg.

Gegen diese Kaderplanung in Bayreuth spricht schon einiges. Da sind ein paar Starspieler, die zu dritt/viert Gerüchten zufolge genauso viel verdienen wie der Rest des ganzen Kaders zusammen. Sowas kann in der Kabine und am Eis auf Dauer nicht funktionieren, insbesondere wenn sich der Erfolg nicht einstellt und die hochbezahlten Einzelkönner nicht ihre Leistung bringen. Zudem werden 12(!) Verteidiger verpflichtet. Tja, wer macht denn sowas und warum? Da sind doch Probleme vorprogrammiert. Mit solchen Voraussetzungen wird man es schwer haben, daraus ein eingeschworenes Team zu formen, in dem einer für den (hochbezahlten) anderen kämpft. Meine Meinung.

Für mich der Kernpunkt ist demnach die professionelle Kaderplanung in Bayreuth. Das macht anscheinend der Investor in Bayreuth fast alleine, mal auf gut Glück, mal mit fachmännischer Unterstützung, mal wie diese Saison nach Namen. Das ist ein Risiko, ja, aber er deckt es auch selber ab, gleicht die Fehlbeträge oder jetzt auch die Abfindungen selber aus. Hier kann man dann schon auch die Frage stellen, wer für das Fiasko dann verantwortlich ist? Den Investor wird´s nicht treffen, dann schon erstmal den Trainer. Ob zu recht oder unrecht kann ich nicht beurteilen. Ich sah jetzt die Tigers in Regensburg nicht so schlecht, aber die Ergebnisse in den ersten Spielen sind schon unter den Erwartungen. Aber hey, wir sind doch erst am Spieltag 4. Warum schon der große Aufruhr und Abgesang auf die Tigers? Finde ich übertrieben, da steckt schon viel Potential in der Mannschaft, insbesondere in Reihe 1 und 2.


P.S. Von den beiden Spielern, die Bayreuth verlassen, wird m.M.n. keiner für die Eisbären von Interesse sein. Der eine wechselt in die OL, der andere scheint "höhere Weihen" anzustreben, im Spiel und auf dem Gehaltszettel. Stellt sich mir nur die Frage, warum er sich dann bei 12 Verteidigern nicht durchsetzen konnte.

Das Problem in Bayreuth ist, dass du eine Top-Reihe hast und danach kommt erst einmal nicht mehr "so viel". Wenn du die Top-Reihe kalt stellen kannst und Strafen vermeidest, dann haben sie Probleme.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bayreuth entlässt die ersten Spieler... 28 Sep 2022 15:31 #6

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 3077
  • Dank erhalten: 2491
Fabu schrieb:

Das Problem in Bayreuth ist, dass du eine Top-Reihe hast und danach kommt erst einmal nicht mehr "so viel". Wenn du die Top-Reihe kalt stellen kannst und Strafen vermeidest, dann haben sie Probleme.

2 Top-Reihen würde ich ihnen schon attestieren, hinten raus nach 3+4 eher harmlos, weil es den Anschein an, dass eben 3+4 nicht so fürs Spiel arbeitet. Das mag aber auch Aufgabe des Trainers sein, den hinteren Reihe Aufgaben zu geben und ihnen damit Wertigkeit zu verleihen. Bei uns ist das hervorragend umgesetzt und da ist sich auch ein Pipponen und Matus nicht zu schade, in den Reihe 3+4 mitzuarbeiten. Oder letztes Jahr Plihal. Das alles ist schon auch unser Plus in dieser Liga.
Letzte Änderung: 28 Sep 2022 19:05 von lavallee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bayreuth entlässt die ersten Spieler... 29 Sep 2022 15:26 #7

  • bruderstepsl
  • bruderstepsls Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 288
  • Dank erhalten: 227
Ach sollen sie doch machen was sie wollen im ungeliebten Tal an der A9, wir können froh sein das unsere Mannschaften einen so guten Start hingelegt haben, ihr als Aufsteiger und wir als Prügelknabe der letzten Saison wurden doch von den meisten "Experten" schon als Teilnehmer der entscheidenden Play-Down Serie abgestempelt, mal sehen wen wir beide alles hinter uns lassen werden :whistle: ; ich steh nach wie vor zu meiner Aussage das mit diesem Kader und diesem Trainer für uns die Pre-PO absolut realistisch sind.

Allerdings darf bei uns jetzt nimmer viel passieren, die Verletzungsseuche geht schon wieder um :( ; wir haben zwar dank der sehr starken Bietigheimer Fölis nen sehr großen Kader heuer, aber nachdem Bojarchinov sowieso die ganze Saison ausfällt, Fern und Lavallee auch noch länger fehlen werden hat es auch noch Vantuch gegen Krefeld erwischt, bin mal gespannt was das MRT ergeben wird :oops:

Freu mich schon auf den 14.10. bei uns in Selb wenn ihr kommt, ihr werdet Augen machen was sich bei uns alles getan hat :) vor allem auch außerhalb mit dem neuen Anbau hinter der Halle; und das war noch nicht alles, wird noch mehr passieren bei uns!

Gruß aus Selb
Letzte Änderung: 29 Sep 2022 15:28 von bruderstepsl.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sutherland, lavallee, Fabu
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.289 Sekunden