Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Finalserie Eisbären Regensburg-Selber Wölfe

Finalserie Eisbären Regensburg-Selber Wölfe 03 Mai 2021 11:16 #261

  • bruderstepsl
  • bruderstepsls Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 226
  • Dank erhalten: 120
@Magnum

Der Miglio ist Dienstag dabei, war glaube ich sein zweiter 10er wenn ich mich nicht täusche, müsste ich nachschauen; aber der Kerl kommt mir in den PO etwas übermotiviert vor und sitzt mir zu oft draussen, das wird der Herbert schon ansprechen bei ihm. Klar wird es nicht einfach in Hannover zu gewinnen, aber ich habe ein recht gutes Gefühl für Morgen. Und mir kommt auch der Weidekamp im Tor etwas stärker vor, der Jäger steht zwar wie eine Eiche bei den Schüssen, aber wenn man in bewegt hat er Probleme.

Ok, dann mal schauen was der Dienstag bringt, bin schon wieder zittrig wenn ich dran denke :silly: , da muss wieder viel Gerstensaft bei der Übertragung herhalten um die Nerven zu beruhigen!

Gruß aus Selb
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330

Finalserie Eisbären Regensburg-Selber Wölfe 05 Mai 2021 11:35 #262

  • Magnum
  • Magnums Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 290
  • Dank erhalten: 250
Servus,
Autsch, Selb verliert 5:1 in Hannover. Ich habe es nicht gesehen, aber nach den Zahlen im Spielbericht wurde wohl sehr
agressiv begonnen und es gab auf Selber Seite mehr Strafzeiten als bei den Scorpions. (Schiedrichter kann ich nicht bewerten)
Da ist jetzt am Freitag aber schon ein bisschen Druck auf Seiten der Wölfe. Mal sehen wie man damit klar kommt.
Nach den Strafzeiten "übertriebene Härte" am Schluss vom Spiel hatte man sich doch richtig lieb.
Da gehen dann die Nerven durch, obwohl da schon nix mehr zu holen war. In Min 56 stand es bereits 5:1 und von 58:55 bis 59 ..... gab es 13 mal 2 Minuten :-)
Jetzt sehe ich Hannover doch einen Tick im Vorteil. Nun müssen die Wölfe 110 % verteidigen und mit der Klasse im Sturm die Scorpions "stechen"
Ich denke ich schau mir das am Freitag mal an.
Bis dahin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bruderstepsl

Finalserie Eisbären Regensburg-Selber Wölfe 05 Mai 2021 12:00 #263

  • bruderstepsl
  • bruderstepsls Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 226
  • Dank erhalten: 120
Puh, war ne richtige Lehrstunde in Sachen PO-Eishockey die wir da gestern erhalten haben, Wahnsinn. Ich dachte eigentlich das die Scorpion langsam mal schwächeln und die Kräfte schwinden, aber nix da, hatte den Eindruck wie wenn die gestern alle vom Miraculix nen Zaubertrank erhalten haben. Wilenius, Schmid und Kolupaylo sind schon Granaten.

Der Patrik Schmid von den Scorpions polarisiert enorm, ich glaube von den Strafzeiten bis zur 58. Minute hat er allein 90% rausgeholt; die einen sagen extrem ausgebufft, abgezockt und schlitzohrig mit seiner Spielweise, die anderen hinterfotzig, unfair und unsportlich; wahrscheinlich trifft genau die Mitte davon zu. Ich habe mich gestern gefragt wo unsere Haudegen waren, Slava, Linden, Ondruschka, Gare, Snetse, Miglio; nicht viel zu sehen außer Strafen; und das ÜZ der Scorpions, meine Güte, das läuft; viele Strafen dürfen wir uns nicht mehr erlauben, gestern waren es deutlich zu viel. Und das lag nicht an den SR, die meisten gingen absolut i.O.

Die Strafen kurz vor Schluss waren aus einer Schauspieleinlage von Brett Jäger die Folge, fährt aus seinem Tor raus, Hechtl will an ihm hinterm Tor vorbeifahren und auf einmal wälzt sich der Jäger wie vom Blitz getroffen am Boden ( Deske 2.0 würde ich sagen ), die Scorpions ( komischerweise genau in dieser Situation war das 1. mal Reihe 4 auf dem Eis, ein Schelm wer böses dabei denkt.... ) gingen logischerweise auf Hechtl los und unsere hatten da was dagegen, war ne schöne Keilerei, aber nix schlimmes dabei.

Bin mal gespannt ob wir nochmal zurückkommen können, gegen Rosenheim ( 1:4 ) und gegen Regensburg ( 0:5 ) hatten wir auch immer ein Scheißspiel dabei; aber selbst wenn wir am Freitag auf 2:2 stellen könnten, in Hannover zu gewinnen wird die berühmte Herculesaufgabe :S

Gruß aus Selb
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330

Finalserie Eisbären Regensburg-Selber Wölfe 05 Mai 2021 15:01 #264

  • Nur-an-Steher
  • Nur-an-Stehers Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 267
  • Dank erhalten: 139
bruderstepsl schrieb:

Die Strafen kurz vor Schluss waren aus einer Schauspieleinlage von Brett Jäger die Folge, fährt aus seinem Tor raus, Hechtl will an ihm hinterm Tor vorbeifahren und auf einmal wälzt sich der Jäger wie vom Blitz getroffen am Boden ( Deske 2.0 würde ich sagen ), die Scorpions ( komischerweise genau in dieser Situation war das 1. mal Reihe 4 auf dem Eis, ein Schelm wer böses dabei denkt.... ) gingen logischerweise auf Hechtl los und unsere hatten da was dagegen, war ne schöne Keilerei, aber nix schlimmes dabei.

Das als Schauspieleinlage zu bezeichnen, ist schon ne große Nummer. Wenn man sich die Zusammenfassung von Sprade ansieht, fährt Hechtl schlichtweg in Jäger hinein. Sicherlich nichts schlimmes, allerdings keinesfalls eine Schauspieleinlage. Und wenn in Eishockey der Torwart angegangen, geschweige denn umgefahren wird, vor allem in den PlayOffs, kann jeder erahnen was los ist. Für diesen Fall war da eh noch kaum was los auf dem Eis und Hechtl ist mehr als glücklich davon gekommen. Was wäre bloß passiert, wenn da ein Peter Fläche von vor 4-5 Jahren auf dem Eis gestanden wäre. Dan Heilman kann ein Lied davon singen. Das nun aber als Schauspielerei zu betiteln, großes Kino.
Gab vor Jahren in Ingolstadt mal eine ähnliche Szene, braucht man bloß mal ein wenig im Internet nachforsten, wie das so geendet ist.

Zur Serie: schaut so aus, wie wenn wir kommende Saison wieder auf Selb treffen werden. Ich hoffe bloß, in Selb hat man vor allem finanziell den Aufstieg nicht socher eingeplant und man kommt dennoch solide in die nächste und vor allem in die nächsten Jahre.
Nur der EVR!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: S78

Finalserie Eisbären Regensburg-Selber Wölfe 05 Mai 2021 19:56 #265

  • BigmoveAndy
  • BigmoveAndys Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 212
Nur-an-Steher schrieb:
bruderstepsl schrieb:

Die Strafen kurz vor Schluss waren aus einer Schauspieleinlage von Brett Jäger die Folge, fährt aus seinem Tor raus, Hechtl will an ihm hinterm Tor vorbeifahren und auf einmal wälzt sich der Jäger wie vom Blitz getroffen am Boden ( Deske 2.0 würde ich sagen ), die Scorpions ( komischerweise genau in dieser Situation war das 1. mal Reihe 4 auf dem Eis, ein Schelm wer böses dabei denkt.... ) gingen logischerweise auf Hechtl los und unsere hatten da was dagegen, war ne schöne Keilerei, aber nix schlimmes dabei.

Das als Schauspieleinlage zu bezeichnen, ist schon ne große Nummer. Wenn man sich die Zusammenfassung von Sprade ansieht, fährt Hechtl schlichtweg in Jäger hinein. Sicherlich nichts schlimmes, allerdings keinesfalls eine Schauspieleinlage. Und wenn in Eishockey der Torwart angegangen, geschweige denn umgefahren wird, vor allem in den PlayOffs, kann jeder erahnen was los ist. Für diesen Fall war da eh noch kaum was los auf dem Eis und Hechtl ist mehr als glücklich davon gekommen. Was wäre bloß passiert, wenn da ein Peter Fläche von vor 4-5 Jahren auf dem Eis gestanden wäre. Dan Heilman kann ein Lied davon singen. Das nun aber als Schauspielerei zu betiteln, großes Kino.
Gab vor Jahren in Ingolstadt mal eine ähnliche Szene, braucht man bloß mal ein wenig im Internet nachforsten, wie das so geendet ist.

Zur Serie: schaut so aus, wie wenn wir kommende Saison wieder auf Selb treffen werden. Ich hoffe bloß, in Selb hat man vor allem finanziell den Aufstieg nicht socher eingeplant und man kommt dennoch solide in die nächste und vor allem in die nächsten Jahre.



Habe mir die Zusammenfassung auch noch mal angeschaut und bin da eher bei der Schauspieleinlage .Im Vorbeifahren fällt Er wie vom Blitz getroffen um . War der Luftzug beim Vorbeifahren zu stark !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bruderstepsl

Finalserie Eisbären Regensburg-Selber Wölfe 05 Mai 2021 20:22 #266

  • bruderstepsl
  • bruderstepsls Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 226
  • Dank erhalten: 120
BigmoveAndy schrieb:
Nur-an-Steher schrieb:
bruderstepsl schrieb:

Die Strafen kurz vor Schluss waren aus einer Schauspieleinlage von Brett Jäger die Folge, fährt aus seinem Tor raus, Hechtl will an ihm hinterm Tor vorbeifahren und auf einmal wälzt sich der Jäger wie vom Blitz getroffen am Boden ( Deske 2.0 würde ich sagen ), die Scorpions ( komischerweise genau in dieser Situation war das 1. mal Reihe 4 auf dem Eis, ein Schelm wer böses dabei denkt.... ) gingen logischerweise auf Hechtl los und unsere hatten da was dagegen, war ne schöne Keilerei, aber nix schlimmes dabei.

Das als Schauspieleinlage zu bezeichnen, ist schon ne große Nummer. Wenn man sich die Zusammenfassung von Sprade ansieht, fährt Hechtl schlichtweg in Jäger hinein. Sicherlich nichts schlimmes, allerdings keinesfalls eine Schauspieleinlage. Und wenn in Eishockey der Torwart angegangen, geschweige denn umgefahren wird, vor allem in den PlayOffs, kann jeder erahnen was los ist. Für diesen Fall war da eh noch kaum was los auf dem Eis und Hechtl ist mehr als glücklich davon gekommen. Was wäre bloß passiert, wenn da ein Peter Fläche von vor 4-5 Jahren auf dem Eis gestanden wäre. Dan Heilman kann ein Lied davon singen. Das nun aber als Schauspielerei zu betiteln, großes Kino.
Gab vor Jahren in Ingolstadt mal eine ähnliche Szene, braucht man bloß mal ein wenig im Internet nachforsten, wie das so geendet ist.

Zur Serie: schaut so aus, wie wenn wir kommende Saison wieder auf Selb treffen werden. Ich hoffe bloß, in Selb hat man vor allem finanziell den Aufstieg nicht socher eingeplant und man kommt dennoch solide in die nächste und vor allem in die nächsten Jahre.



Habe mir die Zusammenfassung auch noch mal angeschaut und bin da eher bei der Schauspieleinlage .Im Vorbeifahren fällt Er wie vom Blitz getroffen um . War der Luftzug beim Vorbeifahren zu stark !

@Danke Andy, für mich sieht das auch immer wieder so aus so oft ich mir das anschaue!

Gruß aus Selb
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Finalserie Eisbären Regensburg-Selber Wölfe 05 Mai 2021 21:14 #267

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 2271
  • Dank erhalten: 1759
Die Aktion kurz vor Schluss mit dem Torwart passiert halt so, wenn ein Spieler dem Torwart außerhalb des Torraums so anfährt oder knapp neben ihm vorbeifährt. Da reicht die kleinste Berührung und der fällt. Ich würde es jetzt auch nicht als Schauspieleinlage bezeichnen, der Stürmer Hechtl hat die Situation schon provoziert und der Torwart Jäger mehr daraus gemacht. Der Schiri hat die Berührung oder die Provokation aber auch sofort gesehen und auch sofort die Strafe angezeigt.

Was mich dagegen verwundert, dass in der Rudelbildung und der kleinen Keilerei nach der Situation die #19 Grosse von Hannover von weit her in voller Fahrt und mit Faust voraus in den Auslöser Hechtl hineinspringt und für diese Aktion nicht mal eine Strafe kassiert. Für mich eine klare Spieldauer, weil mit dieser Aktion hätte es nun am Eis vollends eskalieren können.


Mein Fazit zum Finale bislang:
Die Selber haben ihren Faden verloren. Wo ist die engmaschige, konsequente Defensive abgeblieben, die sie in den Serien gegen Rosenheim und Regensburg ausgezeichnet hat? Über 90% Unterzahlquote waren es mal, jetzt aber schon zig Tore in UZ gegen Hannover bekommen, allein in Spiel3 drei Stück. Hannover hat sich hingegen stabilisiert, war in den letzten Runden- und PO-Spielen teils sehr fahrlässig, gerade hinten. Jetzt dagegen sehr fokussiert und gerade nach vorne sehr gefährlich. Und sie spielen weiter hart und provozieren Strafen, worauf die Selber anscheinend reinfallen. Wie in allen Serien vorher schon, wer sein gewohntes Spiel durchbringt, gewinnt die Spiele, weicht man davon ab oder richtet sich zu sehr nach dem Gegner ist man zumeist unterlegen. Das galt für die Rosenheimer, auch für uns Eisbären und jetzt auch für die Selber und Hannoveraner. Derzeit spricht viel für die Scorpions, aber das mit der fetten Dame und der Ente ist ja bekannt.
Letzte Änderung: 05 Mai 2021 21:16 von lavallee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bruderstepsl

Finalserie Eisbären Regensburg-Selber Wölfe Heute 12:01 #268

  • bruderstepsl
  • bruderstepsls Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 226
  • Dank erhalten: 120
Ich schreibs hier mit rein, wurde ja schon damit angefangen.

So, durchschnaufen, wir habens also geschafft, es steht 2:2 und morgen kommt es zum ultimativen Showdown in Mellendorf bei den Scorpions; was bin ich jetzt schon nervös wenn ich dran denke.

Gestern haben die Wölfe mal wieder ihr wahres Gesicht gezeigt, gestützt auf einen überragenden Weidekamp mit solider und konsequenter, harter, aber jederzeit fairer Abwehrarbeit, die Scorpions haben sich die Zähne dran ausgebissen.

Spielerisch nicht mehr das beste Niveau auf beiden Seiten, jetzt geht es nur noch über den Willen, der entscheidet die Serie. Gestern viele Fehler, viel Stückwerk, aber kein Wunder am Ende der Serie und Saison, beide laufen am Zahnfleisch. Symptomatisch gestern das weder die Scorpions noch wir eine ÜZ nutzen konnten.

Ich wünsche mir für morgen wieder so eine tolle Schiedsrichterleistung wie gestern, es wäre äußerst schade wenn der Aufstieg über die Schiris entschieden wird.

Also dann, durchpusten und morgen den Baldrian neben das Bier stellen.

Gruß aus Selb
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.292 Sekunden