altNach dem überaus gelungenen Teamevent der U20-Mannschaft beim Stand Up Paddling ging es für die Mannschaft abermals auf´s Wasser, genauer gesagt auf die Naab, zum Kanu fahren.

Von Kallmünz aus ging es 11 km flussabwärts in insgesamt 8 Kanus nach Pielenhofen, wo die 25 Teilnehmer nach knapp 3,5 h ankamen. Während der Fahrt kam es zu einigen Wasserschlachten, Kenter-Versuchen und echten Tauchgängen, kurzum – alle hatten richtig viel Spaß!

Die Kosten für diesen Nachmittag hat der Förderverein des Eishockeysports in Regensburg e.V. gerne übernommen und wir werden weiter Ausschau nach Maßnahmen zur Stärkung des Teamgedankens halten (was bei dieser Mannschaft eigentlich nicht notwendig ist).

Unterstützt den Förderverein mit einer Spende oder Mitgliedschaft und damit direkt den Nachwuchs des EVR! Alle Infos dazu unter: https://eisbaeren.online/images/foerderverein/Aufnahmeantrag1218.pdf
altU20 mit Sieg und Niederlage in den letzten Testspielen. U17 feiert zwei Heimsiege.

Die U20-Nachwuchsmannschaft des EV Regensburg absolvierte am vergangenen Wochenende die letzten beiden Testspiele für den Punktspielstart am kommenden Samstag. Am Samstag besiegte das Team von Stefan Schnabl den EC Bad Tölz mit 5:2. Am Sonntag unterlagen die Oberpfälzer beim Augsburger EV mit 2:3 nach Penaltyschießen. Am kommenden Wochenende startet die U20 der Domstädter mit den beiden Auswärtsspielen am Samstag um 17:00 Uhr sowie am Sonntag um 10:30 Uhr beim Krefelder EV in die neue Division I.

Zwei Heimsiege konnte am letzten Wochenende die U17-Mannschaft der Rot-Weißen einfahren. Am Freitag feierte der EV Regensburg im Test gegen die Starbulls Rosenheim einen 4:1-Erfolg. Auch das zweite Vorbereitungsspiel am Samstag gegen den EC Bad Tölz konnten die Domstädter mit 5:1 gewinnen. Das nächste und letzte Testspiel bestreitet die U17 am kommenden Sonntag um 18:00 Uhr gegen den EHC 80 Nürnberg.
altDie U20-Mannschaft absolviert die letzten Tests vor dem Punktspielstart- U17 empfängt Rosenheim und Tölz.

Für die U20-Mannschaft des EV Regensburg stehen an diesem Wochenende die letzten beiden Testspiele für dem Punktspielstart in der Division I auf dem Programm. Am morgigen Samstag gastiert das Team von Stefan Schnabl um 13:15 Uhr beim EC Bad Tölz ehe es am Sonntag um 12:30 Uhr gegen den Augsburger EV geht. Bereits unter der Woche besiegten die Domstädter den Deggendorfer SC mit 4:3.

Die U17-Cracks der Rot-Weißen empfangen bereits heute um 14:45 Uhr die Starbulls Rosenheim in Regensburg. Morgen gastiert zum vorletzten Spiel der Vorbereitung um 11:30 Uhr der EC Bad Tölz in der "das Stadtwerk.Donau-Arena".
altAuf Initiative des Fördervereins des Eishockeysports in Regensburg e.V. ging die U20-Mannschaft des EV Regensburg am vergangenen Donnerstag aufs Wasser.

Stand Up Paddling stand auf dem Programm und die Mannschaft um Trainer Stefan Schnabl zeigte ihr Können auf den Boards auf der Donau sowie der Naab.

Ein besonderer Dank hierbei gebührt Sabine und Michael Neumeier von https://www.sup-port-regensburg.de/ in Prüfening, die die Mannschaft bestens betreute und das Equipment dem Team kostenlos für diesen Nachmittag zur Verfügung stellte.

Alle Teilnehmer hatten mächtig Spaß beim Stand Up Paddeln wie die Bilder zeigen und es war wahrscheinlich nicht das letzte Mal, dass die jungen Eishockeyspieler des EVR im SUP-PORT REGENSBURG anzutreffen sind. Schaut doch selbst mal in Prüfening vorbei, probiert diese Trendsportart und habt so viel Spaß wie die jungen Eisbären des EVR!
altWir freuen uns, zum zweiten mal aus unserer Patenstadt Norditaliens die HC Brixen “Falcons” begrüßen zu dürfen!

Zwischen beiden Nachwuchsvereinen hat sich eine Freundschaft entwickelt, so dass bereits auch im letzten Frühjahr die U11 des EV Regensburg dort am Turnier teilnahm.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen aus dem schönen Bella Italia.

Mit Brixen, Team Oberösterreich, Gastgeber Regensburg sowie den Schweizer Teams Dübendorf und Olten stehen aktuell fünf Teilnehmer fest.