altDer nächste Neuzugang bei den Eisbären Regensburg steht fest. Nach Tomas Schwamberger kann heute die Vertragsunterzeichnung von Filip Reisnecker in der Domstadt vermeldet werden. Filip Reisnecker ist in Regensburg natürlich kein Unbekannter, spielte der Stürmer im Jahr 2018 seine ersten Spiele im Seniorenbereich bei den Eisbären.

Der 17-jährige Angreifer, der sowohl die deutsche als auch tschechische Staatsbürgerschaft besitzt, absolvierte in der abgelaufenen Saison 32 Spiele für die Mississauga Steelheads in der kanadischen OHL und erzielte dabei vier Tore und drei Vorlagen. Danach wechselte Filip zur RedBull Hockey Akademie, die in der U19-Liga in Tschechien spielen, und traf dort einmal und legte fünf weitere Treffer in 14 Spielen auf.

In Regensburg machte der Linksschütze in der Saison 2017/2018 zuerst in der DNL auf sich aufmerksam, als er in 28 Spielen in der höchsten deutschen Nachwuchsklasse 25 Treffer erzielte und 34 Tore auflegte. Sein Punkteschnitt lag damit bei mehr als zwei pro Partie. Er erhielt daraufhin seine Chance bei den Eisbären und lief dreimal für die Regensburger in der Oberliga auf, in denen ihm gleich sein erster Treffer im Seniorenbereich gelang.

Rückkehrer Filip Reisnecker über seinen Wechsel: „Ich habe mich für Regensburg entschieden, weil die Saison 2018/19 in Kanada nicht so lief, wie ich mir das vorgestellt habe. Vor Kanada war ich in der DNL in Regensburg, und da hatte ich sehr viel Spaß am Eishockey. Deswegen war es eine einfache Entscheidung für mich und ich freue mich wieder in Regenburg zu spielen.“

Coach Igor Pavlov: "Mit Filip Reisnecker bekommen die Eisbären einen Spieler mit sehr viel Talent und einem starken Charakter. Wir freuen uns sehr, dass sich Filip aus der Vielzahl der Angebote für Regensburg entschieden hat, wo wir ihm die Zeit und Möglichkeit geben, sich zu einem Top-Spieler zu entwickeln."

Filip Reisnecker nimmt Position 23 im aktuellen Eisbären-Kader ein, erhält einen Zweijahresvertrag und wird mit der Rückennummer 11 auf dem Trikot auflaufen.

Kaderübersicht Eisbären Regensburg 2019/2020:

Torhüter: Holmgren, Fössinger, Leserer
Verteidigung: Weber, Schütz, Schiller, Vogel, Heider, Bühler, Gulda, Tippmann
Sturm: Divis, Gajovsky, Flache, Heger, Herrmann, Sauer, Keresztury, Ontl, Tausch, Schwarz, Schwamberger, Reisnecker

alt

Die Eisbären Regensburg können am heutigen Montag den ersten Neuzugang für die Spielzeit 2019|2020 präsentieren. Von der U19-Mannschaft von Sparta Prag wechselt Tomas Schwamberger an die Donau.

Der 19-jährige Stürmer, der in Besitz eines deutschen Passes ist, absolvierte in der abgelaufenen Saison 35 Spiele für die U19 von Sparta Prag und erzielte dabei 23 Tore und 26 Vorlagen. In den Playoffs gelangen dem Linksschützen in neun Partien sechs Tore und drei Vorlagen. Tomas Schwamberger konnte in der vergangenen Spielzeit zudem in der tschechischen zweiten Liga bei HC Slovan Usti nad Labem (15 Spiele, zwei Tore, drei Vorlagen) sowie beim HC Letnany in der dritten tschechischen Liga (13 Spiele, zwei Tore und drei Vorlagen) erste Luft im Profibereich schnuppern. Bei den Eisbären Regensburg erhält Schwamberger einen Ein-Jahres-Vertrag.

„Ich habe mich für Regensburg entschieden, da der Verein zu den besten in der Oberliga gehört und sie in die DEL2 aufsteigen wollen, was auch mein Ziel ist. Ein weiterer Grund ist die schöne Stadt. Richard Diviš hat mir in der letzten Woche die Stadt gezeigt. Die Innenstadt und vor allem die Altstadt sind sehr charmant.“, so Neuzugang Tomas Schwamberger.

Igor Pavlov zu der Verpflichtung: „Tomas Schwamberger ist ein sehr zielstrebiger und ehrgeiziger junger Spieler mit Leaderqualitäten. Der gelernte Mittelstürmer wird uns vor allem qualitativ weiterhelfen. Ich habe ihn in mehreren Spielen beobachtet und freue mich, dass er sich für unser Angebot aus Regensburg entschieden hat.“.

Tomas Schwamberger ist Spieler Nummer 22 im aktuellen Eisbären-Kader und wird in der kommenden Saison mit der Nummer 10 auf dem Trikot auflaufen.

Kaderübersicht Eisbären Regensburg 2019/2020:

Torhüter: Holmgren, Fössinger, Leserer
Verteidigung: Weber, Schütz, Schiller, Vogel, Heider, Bühler, Gulda, Tippmann
Sturm: Divis, Gajovsky, Flache, Heger, Herrmann, Sauer, Keresztury, Ontl, Tausch, Schwarz, Schwamberger

altNach den gestrigen beiden Spielerabgängen können die Eisbären Regensburg am heutigen Tage zwei weitere langfristige Vertragsverlängerungen vermelden.

Mit Xaver Tippmann bleibt ein Verteidiger zwei weitere Jahre in der Domstadt. Der 22-jährige Allgäuer wird damit in der kommenden Saison im fünften Jahr das Eisbären-Jersey überstreifen. Insgesamt lief Xaver Tippmann bisher 126-mal für die Eisbären auf und konnte dabei 19 Torvorlagen beisteuern. Sein Vertragspapier läuft nun bis zum Ende der Saison 2020/2021. Xaver Tippmann wird weiterhin mit der Nummer 43 aufs Eis gehen.

Xaver Tippmann: „Ich freue mich riesig darüber die nächsten zwei Jahre für Regensburg spielen zu dürfen. Die Entscheidung hier zu bleiben ist mir sehr leicht gefallen, da Regensburg in jeglicher Hinsicht die perfekte Eishockeystadt ist, in der ich mich sehr wohl fühle. Wir haben in meinen Augen als Mannschaft auf dem Eis großes Potential und werden vom gesamten "Team hinter dem Team" optimal unterstützt. Mein Ziel ist es in den beiden kommenden Jahren meinen bestmöglichen Beitrag zu leisten, um dieses Potential auszuschöpfen und somit maximalen Erfolg mit der Mannschaft zu haben. Pack ma's an!“

Die zweite Vertragsverlängerung betrifft das Regensburger Urgestein Jonas Leserer. Der Torhüter, der wieder die dritte Torwartposition einnehmen und für Notfälle bereitstehen wird, geht somit in seine 28. Saison in seiner Heimatstadt Regensburg. Sein Vertrag wird um drei Jahre verlängert und somit könnte der 32-jährige in der Saison 2021/2022 sein 30. Jahr in der Domstadt feiern. Bisher stand Jonas Leserer 123-mal für die Eisbären zwischen den Pfosten und stand sowohl in der Landesliga, Bayernliga, Oberliga und zweiten Liga im Tor. 2009 und 2010 hatte Leserer wesentlichen Anteil an den Aufstiegen in die Bayern- und Oberliga.

Jonas Leserer: „Ich freue mich tierisch auf die nächsten Jahre im Trikot der Eisbären und auf die Zeit mit den Jungs. Für mich ist es perfekt, dass mir die Eisbären die Kombination aus meiner Arbeit und dem Sport ermöglichen. Da möchte ich das entgegen gebrachte Vertrauen natürlich zurückgeben und alles für den Erfolg der Mannschaft tun.“

Der Kader der Eisbären Regensburg umfasst nun 21 Spieler.

Kaderübersicht Eisbären Regensburg 2019/2020:

Torhüter: Holmgren, Fössinger, Leserer Verteidigung: Weber, Schütz, Schiller, Vogel, Heider, Bühler, Gulda, Tippmann Sturm: Divis, Gajovsky, Flache, Heger, Herrmann, Sauer, Keresztury, Ontl, Tausch, Schwarz
altBei den Eisbären Regensburg schreitet die Kaderplanung weiter voran. Dazu gehören auch zwei weitere Spielerabgänge in Person von Davide Vinci und Nico Kroschinski. Die beiden Stürmer erhalten kein weiteres Vertragsangebot bei den Eisbären.

Der 21-jährige Davide Vinci kam in der vergangenen Saison auf 42 Saisoneinsätze und erzielte hierbei zwei Tore und steuerte zwölf Torvorlagen bei. Sein Sturmkollege Nico Kroschinski, der ebenfalls 21 Jahre alt ist, lief 33-mal für die Regensburger auf und erreichte 16 Scorerpunkte (sieben Tore, neun Assists).

Die Eisbären Regensburg wünschen beiden Angreifern auf ihrem weiteren Weg alles Gute sowie viel Erfolg und bedanken sich für die gezeigten Leistungen im Trikot der Domstädter.
alt

Liebe Eisbären-Fans,

wir können es eigentlich nicht oft genug betonen, möchten uns aber auch auf diesem Wege noch einmal herzlich für Eure Unterstützung in der abgelaufenen Saison 2018|2019 bedanken. Wir arbeiten mit Volldampf an der neuen Saison und möchten gemeinsam mit Euch in eine erfolgreiche Eisbärensaison gehen.

Nachdem Igor Pavlov mit unseren Jungs am 29. April offiziell das Sommertraining begonnen hat, startet als nächstes der Dauerkartenverkauf.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr unseren begonnenen Weg mit uns geht und Euch ab morgen (wieder) für eine Dauerkarte bei den Eisbären Regensburg entscheidet. Wir haben uns zahlreiche Neuerungen einfallen lassen, alle Informationen zur neuen Dauerkarte inklusive aller Vorteile und Preise erhaltet Ihr >> hier <<

Ihr könnt die Dauerkarten hier per Bestellformular (>> PDF  || PDF (am PC ausfüllbar) <<) (Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Fax: 0941/46296615, Brief) bei unserer Geschäftsstelle bestellen.

Die Onlinebestellung über Reservix (https://evr.reservix.de/) startet am 7. Mai um 14 Uhr.

Dauerkartenbesitzerinnen und -besitzer bilden eine der zentralsten und wichtigsten Säulen für die wirtschaftliche und sportliche Planungssicherheit. Wir freuen uns auf Euch in der neuen Saison 2019|2020!