altDie Eisbären Regensburg können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2018/2019 präsentieren. Von den Lausitzer Füchsen aus der DEL2 wechselt der 21-jährige Lars Schiller nach Regensburg. Zudem agierte der Verteidiger mittels einer Förderlizenz für den Nord-Oberligisten Saale Bulls Halle.

Der aus dem Nachwuchs der Eisbären Berlin entstammende Defensivakteur spielte bei den Eisbären Berlin Juniors sowohl in der Schüler-Bundesliga als auch in der DNL-Mannschaft der Hauptstädter. Dabei wurde er 2014 in den Kader der deutschen U-17 Mannschaft berufen. 2016 bestritt Lars Schiller seine ersten Oberliga-Spiele bei FASS Berlin, ehe er 2016 in die GMHL zu den South Muskoka Shield wechselte und nach einem Jahr zurück nach Deutschland kehrte. Insgesamt absolvierte der gebürtige Berliner letzte Spielzeit 23 Saisonspiele für die Lausitzer Füchse und lief weitere 18mal für die Saale Bulls aus Halle auf.

„Lars Schiller ist ein junger Verteidiger, der hier in Regensburg nicht nur den nächsten Schritt seiner Karriere machen möchte, sondern sich - und mit seiner eigenen Unterstützung - zusammen mit der Mannschaft weiterentwickeln möchte. Ich freue mich sehr, dass er sich entschieden hat, diese Saison für die Eisbären Regensburg zu spielen.“, so die Ausführungen des sportlichen Leiters Stefan Schnabl.

Weitere Kaderentscheidungen folgen in Kürze.

Aktueller Kader Eisbären Regensburg:
Holmgren – Alt, Tippmann, Vogel, Schütz, Weber, Gulda, Schiller – Tausch, Gajovsky, Flache, Stöhr, Vinci, Kroschinski, Böhm, Heger
altDer nächste Defensivakteur aus der vergangenen Saison gibt seine Zusage für ein weiteres Jahr bei den Domstädtern. Tomas Gulda bleibt weiter in Diensten der Regensburger und wird auch zukünftig ins Eisbären-Trikot mit der Nummer 25 schlüpfen.

Der 28-jährige Deutsch-Tscheche, der 2015 vom Ligakonkurrenten Sonthofen nach Regensburg kam und bisher 140 Pflichtspiele für die Eisbären absolvierte und dabei satte 95 Scorerpunkte erzielen konnte, wird damit seinem Ruf als offensiver Verteidiger völlig gerecht.

Tomas Gulda über seine Vertragsverlängerung: „Ich freue mich sehr, eine weitere Saison in Regensburg spielen zu können. Ich fühle mich in Regensburg sehr wohl und die Stadt ist mittlerweile auch zu meiner Heimat geworden. Deswegen habe ich mich schnell für ein weiteres Jahr hier entschieden.“

Für Stefan Schnabl ist Tomas Gulda ein ganz wichtiger Eckpfeiler der Eisbären-Defensive und des gesamten Teams. „Mit seiner Erfahrung und Bereitschaft nicht nur junge Spieler zu führen und zu unterstützen, sondern auch die gesamte Organisation nach vorne zu bringen sowie Verantwortung auf dem Eis zu übernehmen, macht Tomas Gulda für uns unverzichtbar und zu einem der besten Verteidiger der gesamten Liga.“

Die Eisbären Regensburg freuen sich mit Tomas Gulda einen wichtigen Spieler weiter an sich binden zu können und wünschen dem Verteidiger schon jetzt eine gute, erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison.

Aktueller Kader Eisbären Regensburg:
Holmgren – Alt, Tippmann, Vogel, Schütz, Weber, Gulda – Tausch, Gajovsky, Flache, Stöhr, Vinci, Kroschinski, Böhm, Heger

altBei der heutigen Pressekonferenz im Rückenzentrum Regensburg wurde mit Verteidiger Jakob Weber ein weiterer Neuzugang vorgestellt. Der 22-jährige gebürtige Regensburger kommt vom Nord-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig und erhält bei den Eisbären einen Drei-Jahres-Vertrag.

Weiterlesen...

altAm morgigen Freitag, den 04. Mai 2018 findet um 15:00 Uhr eine nicht-öffentliche Pressekonferenz in den Räumlichkeiten des Rückenzentrums Regensburg statt.

Bei der Pressekonferenz wird ein weiterer Neuzugang für den Oberliga-Kader 2018/2019 präsentiert. Zudem wird es alle Informationen rund um den Start des Verkaufs der Saisonkarte für die kommende Oberligaspielzeit geben.
altDie Eisbären Regensburg freuen sich, dass mit Korbinian Schütz ein Eigengewächs der Domstadt erhalten bleibt. Der Verteidiger wird in der kommenden Spielzeit 2018/2019 bereits das siebte Mal im Oberliga-Kader der Domstädter stehen. Der gebürtige Regensburger, der in der Saison 2007/2008 in der Schüler-Bundesliga seine erste Saison an der Donau spielte, blieb seither den Regensburgern treu und stand für sie - mit einem Jahr Unterbrechung - Saison für Saison auf dem Eis.

Letzte Saison wurde Korbinian Schütz, wie vieler seiner Verteidiger-Kollegen von einer schweren Verletzung lange außer Gefecht gesetzt, konnte allerdings rechtzeitig zu den Playoffs wieder eingreifen und lieferte dabei starke Leistungen ab. In insgesamt 28 Saisoneinsätze erzielte er sieben Scorerpunkte (drei Tore, vier Assists).

"Dass ich ein weiteres Jahr das Trikot der Eisbären und meinem Heimatverein tragen kann, freut mich sehr. Ich persönlich sehe für das Eishockey in Regensburg sehr viel Potenzial und ich werde mein Möglichstes tun, um dieses auch zu nutzen. Das Umfeld passt und die Fans stehen immer hinter uns. Ich bin gespannt was uns erwartet und ich wünsche mir eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison.“, sagt Korbinian Schütz über seine Vertragsverlängerung.

Stefan Schnabl meint dazu: „Mit Korbinian Schütz hat ein Eigengewächs und ganz wichtiger Baustein unserer Defensive wieder bei den Eisbären Regensburg unterschrieben. „Korbi“ war bei allen Erfolgen im Nachwuchs nicht nur mit dabei, sondern auch einer derjenigen, der mit am meisten daran beteiligt war. Es freut mich, dass Korbinian sich wieder für die Eisbären entschieden hat. Mit „Korbi“ haben wir einen starken läuferisch- und technischen Verteidiger in unseren Reihen. Solche Spieler sind nur schwer am Markt zu finden. Ich hoffe, dass er diese Saison verletzungsfrei bleiben kann, denn selbst nach seiner schweren Verletzung aus der letzten Saison, kam er ohne Anlaufschwierigkeiten sehr stark zurück und das zeigt welche Klasse Korbinian besitzt.“

Auf dem Trikot des 22-Jährigen wird auch weiterhin die 78 stehen.

Aktueller Kader Eisbären Regensburg:
Holmgren – Alt, Tippmann, Vogel, Schütz – Tausch, Gajovsky, Flache, Stöhr, Vinci, Kroschinski, Böhm, Heger

Nächstes Spiel

Freitag, 17. August 2018 20:00 Uhr
Vorbereitung
Eisbären Regensburg
VS
EC Adler Kitzbühel

Liveticker Tickets
Livestream

Letztes Spiel

Sonntag, 25. März 2018 15:00 Uhr
Oberliga Playoffs
Tilburg Trappers
4:1
Eisbären Regensburg
Spielbericht
TV Bericht

Kalender Eisbären

<<  Juli 2018  >>
 M  D  M  D  F  S  S